FUT 22 Münzen
cart
Kein Produkt im Warenkorb
Summe: USD $ 0

U7BUY Verhaltensregeln für Verkäufer

Der Verkäufer ist dazu verpflichtet, die Lieferung innerhalb der vereinbarten Frist und über die vom Käufer gewählte Liefermethode durchzuführen. Verkäufern wird empfohlen, einen Lieferzeitraum festzulegen, den sie tatsächlich einhalten können und der mit ihrem Angebot übereinstimmt. Wenn ein Verkäufer die Bestellung nicht gemäß der in der Bestellung angegebenen Liefermethode erfüllt, ist der Verkäufer im Falle eines Handelsstreits voll haftbar. U7BUY behält sich dann das Recht vor, angemessene Maßnahmen zu ergreifen, welche unter anderem eine Rückerstattung an den Käufer einschließen können. Faire Verkaufspraktiken und Zuverlässigkeit seitens des Verkäufers ziehen die meisten Kunden an. Verkäufer sollten sich so oft wie möglich in ihr Konto einloggen, da sich dies positiv auf den Online-/Offline-Status in ihrem Verkaufsangebot auswirkt. Es erhöht somit die Wahrscheinlichkeit, dass ein potenzieller Kunde eine Bestellung aus deren Angebot aufgibt.

Verkäufer müssen Screenshots (Bildschirmaufnahmen vor und nach dem Handel) oder Videobeweise des Handels erstellen und diese nach Abschluss der Lieferung auf die Seite mit den Bestelldetails hochladen. Näheres über den Liefernachweis erfährst du in den U7BUY-Bedingungen.

Der Verkäufer ist nicht dazu befugt, eine Stornierung der Bestellung zu verlangen. Der Verkäufer kann verpflichtet sein, dem Käufer eine Entschädigung zu zahlen, wenn eine Bestellung aufgrund von Fahrlässigkeit des Verkäufers storniert oder verzögert wird. Der Lagerbestand muss zu jeder Zeit korrekt sein. Wenn dieser z. B. 1000 Gold anzeigt, wird von dir erwartet, dass du dem Käufer tatsächlich 1000 Gold liefern kannst. Vergewissere dich, dass du einen Artikel bereits besitzt, bevor du dafür ein Angebot erstellst.

Die gesamte Kommunikation und Korrespondenz zwischen dem Verkäufer und dem Käufer muss über die U7BUY Chat-Anwendung erfolgen. Chatte nicht im Spiel mit deinen Kunden.

Verkäufern ist es untersagt, Offsite-Handel zu betreiben oder ihren Kunden persönliche Angebote zu machen (siehe Offsite-Handel unten). Verkäufer, die dabei erwischt werden, müssen mit einer dauerhaften Sperrung ihres U7BUY-Kontos rechnen.

Die Kommunikation mit Käufern muss stets höflich ablaufen. Wir verbieten das Versenden von belästigenden Inhalten sowie, unter anderem, Gewaltandrohungen. Wenn du der Meinung bist, dass ein Verstoß gegen eine unserer Richtlinien vorliegt, dann melde uns dies bitte umgehend.

Verkäufern ist es nicht gestattet, mehr als ein Shasso-Konto zu erstellen und Betrug zu begehen, indem sie Produkte ihres eigenen Verkaufsangebots kaufen. Jeder Verkäufer, der dabei erwischt wird, muss mit Strafen oder sogar einer dauerhaften Sperrung seines Kontos rechnen.

Sollte ein Handelsstreit oder eine Rückerstattung aus Gründen entstehen, die der Verkäufer zu verantworten hat, wie z.B. Lieferverzögerungen, defekte bzw. inkompatible Produkte, oder ein nicht hochgeladener Liefernachweis, haftet der Verkäufer für alle Kosten und Schäden, die mit solchen Streitigkeiten verbunden sind.

Alle virtuellen Gegenstände, Gold und Münzen, die auf der Plattform verkauft werden, müssen rechtmäßig erworben werden (Erreichen des „Achievements" durch Erfüllen der Aufgaben). Sämtliche zum Verkauf angebotene Produkte werden strengstens von der Plattform geprüft. Auf andere Weise erworbene Spielgegenstände sind verboten.

Folgende Produkte und Dienstleistungen gelten als gefälscht und sind daher verboten:

● Virtuelle Spielgegenstände, die von den Spielern nicht durch ihre eigenen Bemühungen und Leistungen „verdient" wurden. Zur Klarstellung: Virtuelle Gegenstände, die durch Geldzahlungen an den Spieleentwickler erworben werden können, sind verboten.
● Alle Angebote, die Praktiken wie Duping, Glitching, Hacking oder Modding beinhalten.
● Gegenstände oder Dienstleistungen, die den Austausch von sensiblen Kontodaten (Benutzername und Passwort) erfordern.
● Verkauf von virtuellen Premiumwährungen, die ausschließlich vom Spieleanbieter oder -entwickler erworben werden können.
● Gestohlene oder gefälschte Waren sowie jegliche Artikel, die einen Computervirus, Malware oder Spyware enthalten.
● Jegliche nicht autorisierte oder urheberrechtlich geschützte Kopien, wie z. B. Sicherungskopien, Raubkopien oder andere Vervielfältigungen.
● Verkauf eines Kontos oder Zugangs zu einem Konto, das auf eine bestimmte Person registriert war.
● Verkauf von Beta-Codes, Beta-Software, Testsoftware und Evaluierungssoftware. Dabei handelt es sich um Vorabkopien von Software, welche Softwareentwickler ausschließlich zum Zweck der Evaluierung und Fehlerbehebung zur Verfügung stellen.
● Verkauf von eingelösten oder bereits verwendeten Codes

Wenn ein Verkäufer einen verbotenen Artikel oder eine verbotene Dienstleistung, wie unten aufgeführt, anbietet, wird dies als Verstoß gegen unsere Servicebedingungen angesehen – unabhängig davon, ob der Verkäufer absichtlich gehandelt hat oder nicht. Wenn U7BUY feststellt, dass ein Angebot gegen die Nutzungsbedingungen verstößt oder auf andere Weise unangemessen ist, kann U7BUY dieses nach eigenem Ermessen entfernen und alle damit verbundenen Transaktionen stornieren, bis hin zur Kündigung oder Sperrung des Verkäuferkontos.

U7BUY darf nicht in Verbindung mit einem Produkt, einer Dienstleistung, einer Transaktion oder einer Aktivität verwendet werden, die im Allgemeinen betrügerisch oder irreführend ist oder gegen ein Gesetz oder eine staatliche Verordnung verstößt.

Die Liste der verbotenen Gegenstände kann von Zeit zu Zeit nach dem Ermessen von U7BUY aktualisiert werden. Beispiele für Gegenstände, die unter bestimmte Kategorien fallen, können auch erweitert werden, um eine bessere Kommunikation und einen besseren Kontext für unsere Gemeinschaft zu schaffen.

U7BUY darf nicht zum Verkauf der folgenden Produkte oder Dienstleistungen genutzt werden:

Verbotene Angebote

● Virtuelle Spielgegenstände, die von den Spielern nicht durch ihre eigenen Bemühungen und Leistungen „verdient" wurden. Zur Klarstellung: Virtuelle Gegenstände, die durch Geldzahlungen an den Spieleentwickler erworben werden können, sind verboten.
● Alle Angebote, die Praktiken wie Duping, Glitching, Hacking oder Modding beinhalten.
● Gegenstände oder Dienstleistungen, die den Austausch von sensiblen Kontodaten (Benutzername und Passwort) erfordern.
● Verkauf von virtuellen Premiumwährungen, die ausschließlich vom Spieleanbieter oder -entwickler erworben werden können.
● Gestohlene oder gefälschte Waren sowie jegliche Artikel, die einen Computervirus, Malware oder Spyware enthalten.
● Jegliche nicht autorisierte oder urheberrechtlich geschützte Kopien, wie z. B. Sicherungskopien, Raubkopien oder andere Vervielfältigungen.
● Verkauf eines Kontos oder Zugangs zu einem Konto, das auf eine bestimmte Person registriert war.
● Verkauf von Beta-Codes, Beta-Software, Testsoftware und Evaluierungssoftware. Dabei handelt es sich um Vorabkopien von Software, welche Softwareentwickler ausschließlich zum Zweck der Evaluierung und Fehlerbehebung zur Verfügung stellen.
● Verkauf von eingelösten oder bereits verwendeten Codes

Offsite-Handel

U7BUY nimmt die Handelspraktiken auf seinem Marktplatz sehr ernst. Obwohl es nur selten vorkommt, wurde gelegentlich davon berichtet, dass ehrliche Nutzer durch betrügerische Handlungen/Absichten von Betrügern geschädigt wurden. Der über die U7BUY-Plattform durchgeführte und abgeschlossene Handel stellt sicher, dass Bestellungen von GamerProtect verifiziert wurden und die entsprechenden Sicherheitsprotokolle durchlaufen haben. Jeglicher Handel außerhalb der Plattform wird von U7BUY nicht unterstützt, weder in Form von Streitschlichtung noch in Form von Entschädigungen, da wir nicht für die Handlungen von Personen außerhalb unserer Handelsplattform verantwortlich sind.

Wir haben vor kurzem eine Richtlinie für Verkäufer erlassen, die unsere Haltung gegen das Betreiben von Offsite-Handel klar widerspiegelt. Auch wenn die Absichten meist gut sind, können trotzdem viele Dinge schief gehen. Deshalb werden zielgerichtete Schritte unternommen, um die Sicherheit unserer ehrlichen Nutzer zu gewährleisten. Wenn ein Verkäufer dabei erwischt wird, dass er Kunden von U7BUY abwirbt, um einen Handel außerhalb der Website abzuschließen, wird sein Konto gesperrt. Wenn ein Käufer oder Verkäufer versucht, dich zu Handelsaktivitäten außerhalb der Plattform zu verleiten, melde uns dies bitte sofort. So kannst du dich und andere davor bewahren, Opfer von betrügerischen Aktivitäten zu werden.

Vergehen des Verkäufers

Erstes Vergehen
- Dein U7BUY-Konto wird vorübergehend gesperrt (Entfernung von Angeboten, Deaktivierung von Zahlungsabhebungen und Verkaufsgenehmigungen, Stornierung ausstehender Zahlungen).
  - Du kannst U7BUY über [email protected] kontaktieren und eine schriftliche Beschwerde für deinen Fall einreichen. Unser jeweiliges Management wird deinen Fall überprüfen, bevor es eine endgültige Entscheidung trifft.
- Eine Vertragsstrafe in Höhe von 150 USD* muss vor der Wiederfreigabe des Kontos direkt an uns über einen bestimmte Zahlungsanbieter gezahlt werden oder wird direkt vom verfügbaren Guthaben des Verkäufers abgezogen.
- Jegliche Teillieferung wird ebenfalls abgezogen und dem Käufer vollständig rückerstattet.
*Änderungen vorbehalten

Zweites Vergehen
- Dein U7BUY-Konto wird dauerhaft gesperrt.
  - Dein gesamtes Konto und dessen Inhalt wird widerrufen (einschließlich des verfügbaren Guthabens).

trustpilot
We focus on providing service for users, no financial product involved guaranteed. We abide by the laws of various countries, resolutely put an end to illegal acts.
0